Startseite

Version 12/03/19

 

 

          

Unser nächster Clubabend

& 59. Generalversammlung

 

 

am 16. März 2019 um 18 Uhr

im  Gasthof SKILITZ

 

 Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!

_____________________________________________________________

Sehr geehrtes Clubmitglied,
wir gestatten uns auf diesem Wege auf das Herzlichste zu unserer

59. Ordentliche Generalversammlung
                          am Samstag dem 16. März 2019 um 18:00 Uhr
                                         einzuladen


Ort:  Gasthof SKILITZ 2500 Siegenfeld Badnerstraße 

___________________________________________________________________________

Der KARO-Club veranstaltet am Sonntag dem 17. März 2019

die 59. Schneerosenfahrt in den Wienerwald

Fahrtleiter:

Heike KEUSCH und Werner HEIDRICH, Tel.: 0664/3166671

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Teilnahmebedingungen:

Zum Straßenverkehr zugelassene Fahrzeuge bis Bj. 1999 mit gültigem „Pickerl“

(Probenummern erlaubt).

Es werden keine Autobahnen oder mautpflichtige Schnellstraßen befahren.

Zeitplan:

Eintreffen am 17. März ab 9:00 Uhr auf dem Platz vor dem Thermenrestaurant

in der Römertherme Baden. Zufahrt über Rainerring- Grüner Markt.

Wir haben die Erlaubnis die Oldtimerfahrzeuge während des Aufenthalts im

Restaurant, auf der Fläche davor aufzustellen. Frühstück für zwei Personen

ist im Startgeld inkludiert. Die Abfahrt erfolgt pünktlich ab 10:30 

Unterwegs besteht die Möglichkeit ein Gabelfrühstück einzunehmen

eine halbe Stunde ist dafür eingeplant.

Das Ziel befindet sich in der Nähe der Passhöhe „HALS“.         

Wertung:

Das Kriterium der Strecke ist, diese in einem selbst gewählten Schnitt zu bewältigen.

Der Gesamtsieger erhält die „Schneekugel“, welche in Handarbeit individuell

hergestellt wird.

Der Sieger/das Team wird durch diverse „Sonderprüfungen“ ermittelt.

Die Gästeklasse wird separat gewertet.

Technische Hilfsmittel, die es bereits in den Sechzigerjahren gab sind gerne gesehen,

das sind: Stoppuhren, Schnitttabellen, Rechenmaschinen und Rechenschieber.

Nicht erlaubt ist all der technische Kram der Achtziger bis 2019er Jahre.

Fahrzeuge:

Für die Gesamtwertung um die Schneekugel sind zulässig: Alle Fahrzeuge,

die auch den Zielsetzungen des KARO-Clubs entsprechen.

Das wären: Kabinenroller, Roller, Mopeds, Beiwagenmotorräder, Motorräder bis 350ccm

und Kleinautos bis 999ccm.

Nenngeld / Nennung:

Pro Fahrzeug! Clubmitglieder € 25,- Nichtmitglieder € 30,-  .

Der Betrag wird vor dem Start eingehoben.

Wegen der Disposition des Frühstücks, der Fahrtunterlagen, Startnummern und

Reservierung in den Lokalitäten ist eine Anmeldung bei Werner bis zum 11. März notwendig.

Früher ist es noch besser.

Das Startgeld beinhaltet sämtliche Fahrtunterlagen, Startnummern, die Schneekugel

für den Gewinner sowie das Frühstück für zwei Personen nahe der Therme.

Sonstiges:

Auf öffentlichen und privaten Straßen gilt die StvO. Der Veranstalter lehnt jede

Verantwortung für Personen- und Sachschäden, die während der Veranstaltung

entstehen ab.

Jeder Fahrer hat die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für Personen-

und Sachschäden die von ihm bzw. von seinem Fahrzeug verursacht werden, zu tragen.

Die Teilnehmer verpflichten sich unter keinen Umständen die ordentlichen Gerichte

anzurufen. Pannenfahrzeug ist keines vorgesehen.

Allfällige Änderungen:

Die Gesamtstrecke vom Start in Baden bis zum Ziel ist für die „Kleinen“ leicht zu bewältigen.

Bei schlechtem Wetter wird die Fahrtstrecke verkürzt geführt und die Starter gegebenenfalls

telefonisch informiert.

Siegerehrung:

Das Ziel unserer Ausfahrt ist um ca. 14:00 Uhr der „HALS“, hier wird auch

die Siegerehrung abgehalten. Essen kann hier eingenommen werden. 

Die Fahrtleiter:  

Heike und Werner

 __________________________________________________________________
Scan

Das Wochenende 8. bis 10. März 2019 wurde von Hedi und Jürgen, Michaela

und Klaus, Robert, Paul und Ernst, sowie Sascha und Günter genutzt

um nach Reims zu fahren den 39. Salon Champenois zu besuchen.

Alles begann am Freitag in Gaweinstal.

Jürgen hatte bereits "unser"Reisemobil besorgt.

IMG 0015

Samstag Früh trafen wir bei unserem Quartier ein um uns für die Ausstellung vorzubereiten.

IMG 0006IMG 0011IMG 0019

Nun stand  der Besuch der Messe auf dem Programm.

IMG 0020IMG 0012IMG 0023

Sehr gut besucht. Großes Gelände welches uns einiges an Schritten abverlangte.

Klarerweise französisch dominiert.

IMG 0010IMG 0023IMG 0024

Auch Anderes war zu bestaunen und natürlich zu kaufen.

IMG 0009IMG 0008IMG 0022

Ein Fahrzeug hatte es Jürgen besonders angetan. Aus nicht vollständig geklärten 

Umständen blieb es aber in Frankreich. "MOBYMATIC" war sein Name

Reims 3 19 25 

Nun noch einige Impressieonen aus Reims von unserer Tour in der Stadt:
IMG 0001IMG 0002IMG 0003

IMG 0004IMG 0007

Sonntag Abend erreichten wir Gaweinstal gesund und munter.

Danke an JÜRGEN und HEDI die massgeblich zum Gelingen dieser reise beigetragen haben

___________________________________________________________________

Cezeta reloaded

Ihr ungewöhnliches Design hat die ab den späten 1950ern bis Mitte der

1960er gebauten tschechoslowakischen Motorroller zu einer

unverkennbaren Ikone der kontinentaleuropäischen Rollerhistorie gemacht

Nun erleben die eigenwilligen Zweiräder eine Wiederauferstehung

- ganz im Zeichen der Zeit mit Elektroantrieb und finanziell gestärkt durch

eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne.

Wie kleine, stromlinienförmige Raumschiffe ratterten sie nicht nur durch

die Straßen und Gassen Prags, sondern durch weite Teile Osteuropas,

Russlands und sogar durch Vietnam und Kuba.


 Cezeta

____________________________________________________

Saisoneröffnung im Traktorium am 7.4.2019

Liebe Freunde des Altblechs!

Bei der heutigen Weihnachtsfeier in Siegenfeld erzählte Norbert begeistert

von einem Sammler im Großraum Hannover,der dort im Laufe der Zeit eine

ansehnliche Fahrzeugsammlung aufgebaut hat – und dabei so nebenbei

auch eine beträchtliche Häusersammlung aufbaute, um die Objekte 

unterzubringen!  Im Juni 2019 ist eine große Eröffnung geplant, 

zu der auch der KARO-Club eine Abordnung senden sollte –

ich gebe zu, diese Thematik fasziniert mich – aber: Um so etwas zu sehen 

(klarerweise etwas kleiner, aber doch!) muß man gar nicht so weit fahren

– die Sammlung von Hannes Morocutti in Drasenhofen ist ähnlich gelagert

und absolut sehenswert!

Eigentlich erst zu Beginn des Jahrtausends begonnen, hat er, nachdem

das ursprüngliche Gelände der Sammlung zu eng wurde, kurzerhand

einen historischen Kornspeicher gekauft und mustergültig original

restauriert, der sehenswerte Schiffsdachstuhl besteht größtenteils

noch aus Originalhölzern – die nun mittlerweile gut 300 Jahre an

ihrem Platz sind!

Darin untergebracht ebenfalls ein Teil seiner Traktor 

und Mopedsammlung!

In weiterer Folge kamen noch weitere Gebäude am Kellerberg

dazu und es wird derzeit auch wieder mal gebaut bzw repariert –

das nächste Gebäude wurde der Sammlung einverleibt!

Insoferne bin ich schon gespannt, was uns Hannes zu

Saisoneröffnung am Wochenende 6./7.4.19 an Neuerungen 

präsentieren wird!

Ein Ausflug nach Drasenhofen ist dank der mittlerweile sehr guten

Verkehrsverbindung überhaupt kein Problem – und bei vorheriger 

Anmeldung bekommen wir sicher auch eine private Führung, die

in Erinnerung bleibt – der Mann brennt für sein Werk –

das spürt man bei jedem Wort!

Daher schlage ich vor, am 7.4. eine ausflug nach Drasenhofen

zu unternehmen – eventuell mit Mittagsrast in Gaweinstal ,

der genaue Ablauf kann noch bestimmt werden, 

die hiesige Gastronomie ist sehr aufnahmefähig – und dann ab

14h einlangen im Traktorium.

Es ist Anfang April durchaus auch schon länger hell, sodaß

selbst mit älteren Fahrzeugen die Heimfahrt kein Problem darstellt!

Das ist jetzt mal ein Vorschlag –

Genaueres können wir ja bei der Generalversammlung

im März besprechen, ist zwar knapp davor, aber letztlich

ausreichend Zeit. Was meint ihr dazu?

Meinungen sind natürlich erwünscht – Teilnehmer noch mehr!   ;-)

Ich jedenfalls freu mich schon darauf, es war bislang immer ein Genuß,

Hannes´Neuigkeiten präsentiert zu bekommen!

Alles Gute bis dahin - Jürgen

 

_______________________________________________________________________

 Scan 1

________________________________________________________________________

    

der Redkteur

 Neue Clubadresse:

Günter HEIDRICH
c / o Karo Club
Jos. Österreichergasse 13A 
1230 Wien

_______________________________________________________________

Liebe Freunde,

Rubrik "unsere Fahrzeuge" habe ich begonnen die Fahrzeuge unserer Mitglieder vorzustellen.

Wir hatten gerne, dass Alle mitmachen, Ihre Schätze 
auf die es sich lohnt stolz zu sein, einems breiteren Publikum vorzustellen.

Damit können wir den Homepagebesuchern einen Einblick in unser
Hobby geben und vielleicht neue Interessen wecken.

Einen weiteren Vorteil sehe ich, dass Liebhaber
ebensolcher Oldtimer
 einen Ansprechpartner finden um Kontakte und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten aufzunehmen. Vielleicht finden sich auch Interessenten die gerne unserrem Club beitreten möchten.

Worum ich Euch hier bitte ist Eure Bereitschaft mir Daten zur verfügung
zu stellen um eine lebendige Szene in Gang zu bringen.

(Fahrzeugbesitzer werden nicht genannt. Interessentenanfragen daher nur
über den KARO CLUB möglich)

Sendet Eure Beiträge bitte an mich 

Günter Heidrich
KARO CLUB ÖSTERREICH
Redakteur

Jos. Österreichergasse 13A
1230 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript Muss aktiviert
Werden, DAMIT sie angezeigt Werden Kann.