Startseite

Version 27/04/03

 

 

          

Unser nächster Clubabend

findet am 19. Juniin unserem Clublokal
zum Mittelpunkt der Welt ab 19 Uhr statt

 Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!
____________________________________________________

Österreichischer Motor-Vetreanen-Verband

  (kurzer Bericht von der Generalversammlung am 23. März 2019)

- Ein bereits in England, Frankreich und der Schweiz stattfindender
                                    Oldtimertag
   soll auch in Österreich, und zwar am 25/26 April 2020 abgehalten werden.
   An diesen Tagen sollen unsere "Lieblinge" für das Publikum auf der
   Staße zu sehen sein.
   Ein spezieller Aufkleber vom KHMÖ soll produziert werden.


-  Das Fahrtenbuch wurde vom ÖMVV gedruckt und wird den
   Migliederclubs kostenlos zur Verfügung gestellt.
    Diese Fahrtenbücher müssen für "Historisch gemeldete Oldtimer" geführt
    und bei der 57a Überprüfung vorgelegt werden.
    Ich habe für unseren Club einige Exemplare überreicht bekommen.
    Diese stehen Euch zur Verfügung. Bitte melden!!!!


- Wie viele von Euch wissen, wird im OLDTIMER MARKT
 
in den Ausgaben: Jänner, April, Junli, November ein 
   redaktionellen Österreichbeitrag, verfasst von
    Mag. Christian Schamburek, gedruckt.
   (Falls Ihr Beiträge habt, bitte 1 Monat vorher senden.)

-  Die rote 57a Vigniette: Diese Vigniette als 
   Kennzeichnung
 für in Österreich historisch zuglassenen Kraftfahrzeuge

   hat nur in Österreich Gültigkeit !!!!

   (es gibt keinen Datenaustausch)
   Bitte beachten, dass Ausnahmen in unseren Nachbarländern für

   historische Fahrzeuge nicht für unsere, in Österreich zugelassenen 

   Fahrzeuge generell gelten. 

   Bitte vor Antritt einer Reise entsprechend informieren!!!

IMG 3250
Diese Webseiten sind sehr informativ!!!!!  

 

 

 

 Der ÖMVV bereitet eine Info Brochure in mereren Sprachen vor,
   die wir bei Bedarf den ausländischen Behörden vorlegen können um 
   unser Fahrzeug zu erklären. Diese Brochure hat keine Rechtsgültigkeit!!!


- FIVA Vortrag:
   Einmal mehr wurde auf die Wichtigkeit / Notwendigket der historischen

   Zulassung unserer Fahrzege, älter als 30Jahre, hingewiesen.
   Immer mehr Länder verschärfen die Zufahrtserlaubnisse in ihre Städte,
   (Ausnahme historische Kraftfahrzeuge).
   Wie z.B.
   OSLO: Die gesamte Innenstadt gesperrt,
   Italien: Stadtabhängige Sperren der Innenstadt (auch für Touristen)
  PARIS: Bis 2030 autofrei 
  BRÜSSEL: Innenstadt wird schrittweise zur Fußgängerzone
  WIEN: Vasikako will den 1. Bezirk für nicht im Bezirk zugelassene

  Fahrzeuge sperren............

-Vortrag von Hr. Jürgen Bock, Fa. GLASURIT/BASF

  ist bei FIVA gelistet, ist Mitverfasser der Charta Turin. Als Firma mit
  Lackexpertise seit 1888 mit weltweit längster Tradition als Lackhersteller.
  Es wurden bereits Datanbanken für Farben historischer Kraftfahrzeuge 
  aufgebaut. Wie z.B. für Messerschmitt, Heinkel, Adler, Citroen...
  Es wurde ermittelt, dass es z.B. 200 Farben für die CITROEN DS gab,
  die nun von Glasurit geliefert werden kann.

   Ein neues Produkt wird zum Ausbessern von Kratzern auf den Markt gebracht.
   Ein UV härtendes Produkt welches in Minuten komplett durchhärtet.

-Eine gut besuchte Veranstaltung.
  Der "alte " Vorstand wurde entlassen und
  anschließend komplett,
  mit Ausnahme des Kassierstellvertreters, wiedergewählt

Euer Redakteur

 __________________________________________________________________
59. Ordentliche Generalversammlung, am Samstag dem 16. März 2019

 

Dieses Jahr fand die Generalversammlung im Gasthof SILITZ in Siegenfeld statt.

DSC 0080    DSC 0103

Nach der Begüßung durch unseren Obmann Werner, der de Beschlussfähigkeit des

Vorstandes feststellte, ging es nach Programm weiter.

DSC 0033

Ein wichtiger Programmpunkt war, dass Peter Nöckler wie bereits im Vorfeld
angekündigt, nicht nur aus seiner Funktion als Kassier ausschied sondern auch den
Club als Ganzes verlässt.

DSC 0044      DSC 0130

Werner dankte Peter für die Mitarbeit im Club und überreichte ein kleines
Abschiedsgeschenk als Dankeschön.

DSC 0145

Die Neuwahl des Vorstandes war unser nächster Programmpunkt
nachdem der alte Vorstand entlassen wurde.
Durch Peters Ausscheiden war die Nominierung eines "neuen" Kassiers
erforderlich und wir durften unseren "neuen" Kassier, Hedi Splet begrüßen,
die sich bereiterklärt hat, diese Position zu übernehmen.
DSC 0121
DANKE HEDI

Werner brachte berits zum wiederholten Mal seinen Wunsch zum
Ausscheiden als Obmann zur Diskussion. Er meint, nach 32Jahren in
dieser Funktion sei es Zeit für Erneuerung. Die Anwesenden wollten
diesen Wunsch nur sehr wiederwillig zur Kenntnis nehmen.
Nach dem letzten Stand bleibt Werner bis zum 60er des Clubs 2020 in
seiner Funktion.

Potentioneller Nachfolger hat sich keiner gemeldet. Wolfi Luksch
signalisierte, dass bevor der Club zur Geschichte wird,
er diese Funktion annehmen würde.

Corinna Reumann, die gute Feh, die die Gestaltung unseres "Flyer" zum
60er ehrenamtlich übernommen hatte besuchte uns.
Vielen Dank Corinna für Deine Unterstützung gepaart mit Deiner Geduld.
DSC 0150
Jürgen informierte uns, dass er Firmen weiß die uns für Goodies anlässlich
60 Jahro Kato Club unterstützen könne.

DSC 0116

Ich möchte gerne auf diesem Wege eine unserer treuesten Mitglieder, 
Friederike und Herbert Aigner, danken. Mir ist kein Clubabned bei dem
"die Aigners" unentschuldigt gefehlt haben in Erinnerung.
DANKE DAFÜR.
DSC 0137
Wie Ihr vielleich wisst, betätigen sich Herbert und Friederike ehrenamtlich
als "Personal" beim Zayataler Schienentaxi.
Herbert als Lockführer, Friederike als Zugbegleiter.
Wir sollten darüber nachdenken ob nicht ein Clubausflug zu einer
Fahrt mit dem Zayataler Schienentaxi reizvoll wäre?!

DSC 0087    DSC 0127

Werner erinnerte an die Notwendigkeit an dem Projekt "60 Jahre Karoclub"
im Jahre 2020 weiter zu arbeiten. Er schlug ein weiteres Treffens jener
Clubmitglieder die sich zur Mitarbeit bereit erklärten, zeitnah  vor.

Ein Programmpunkt war die Frage wo in Zukunft unser monatliches
Clubtreffen stattfinden solle. Zur Disskusson stellten sich der Gasthof Silitz
als auch unser gewohntes Treffen im "Mittelpunkt der Welt".
Eine klare Entscheidung wurde nicht getroffen da beide Standorte ihre
Befürworter fanden. Eine mögliche Variante könne die wechselnde
Abhaltung des Clubabends sein. Bitte daher in Zukunft immer auf die
Information auf unserer Homepage achten.


Der Karo Club wird sich dank Martins an der diesjährigen Tullner Messe
mittels eigenem Stand präsentieren. Hier wurde kurz diskutiert
welche Fahrzeuge ausgestellt werden.
DSC 0138

19 Clubmitglieder nahmen an der Generalversammlungteil.

___________________________________________________________________

Scan

Das Wochenende 8. bis 10. März 2019 wurde von Hedi und Jürgen, Michaela

und Klaus, Robert, Paul und Ernst, sowie Sascha und Günter genutzt

um nach Reims zu fahren den 39. Salon Champenois zu besuchen.

Alles begann am Freitag in Gaweinstal.

Jürgen hatte bereits "unser"Reisemobil besorgt.

IMG 0015

Samstag Früh trafen wir bei unserem Quartier ein um uns für die Ausstellung vorzubereiten.

IMG 0006IMG 0011IMG 0019

Nun stand  der Besuch der Messe auf dem Programm.

IMG 0020IMG 0012IMG 0023

Sehr gut besucht. Großes Gelände welches uns einiges an Schritten abverlangte.

Klarerweise französisch dominiert.

IMG 0010IMG 0023IMG 0024

Auch Anderes war zu bestaunen und natürlich zu kaufen.

IMG 0009IMG 0008IMG 0022

Ein Fahrzeug hatte es Jürgen besonders angetan. Aus nicht vollständig geklärten 

Umständen blieb es aber in Frankreich. "MOBYMATIC" war sein Name

Reims 3 19 25 

Nun noch einige Impressieonen aus Reims von unserer Tour in der Stadt:
IMG 0001IMG 0002IMG 0003

IMG 0004IMG 0007

Sonntag Abend erreichten wir Gaweinstal gesund und munter.

Danke an JÜRGEN und HEDI die massgeblich zum Gelingen dieser Reise beigetragen haben

___________________________________________________________________

Cezeta reloaded

Ihr ungewöhnliches Design hat die ab den späten 1950ern bis Mitte der

1960er gebauten tschechoslowakischen Motorroller zu einer

unverkennbaren Ikone der kontinentaleuropäischen Rollerhistorie gemacht

Nun erleben die eigenwilligen Zweiräder eine Wiederauferstehung

- ganz im Zeichen der Zeit mit Elektroantrieb und finanziell gestärkt durch

eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne.

Wie kleine, stromlinienförmige Raumschiffe ratterten sie nicht nur durch

die Straßen und Gassen Prags, sondern durch weite Teile Osteuropas,

Russlands und sogar durch Vietnam und Kuba.


 Cezeta

 

_______________________________________________________________________

 Scan 1

________________________________________________________________________

    

der Redkteur

 Neue Clubadresse:

Günter HEIDRICH
c / o Karo Club
Jos. Österreichergasse 13A 
1230 Wien

_______________________________________________________________

Liebe Freunde,

Rubrik "unsere Fahrzeuge" habe ich begonnen die Fahrzeuge unserer Mitglieder vorzustellen.

Wir hatten gerne, dass Alle mitmachen, Ihre Schätze 
auf die es sich lohnt stolz zu sein, einems breiteren Publikum vorzustellen.

Damit können wir den Homepagebesuchern einen Einblick in unser
Hobby geben und vielleicht neue Interessen wecken.

Einen weiteren Vorteil sehe ich, dass Liebhaber
ebensolcher Oldtimer
 einen Ansprechpartner finden um Kontakte und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten aufzunehmen. Vielleicht finden sich auch Interessenten die gerne unserrem Club beitreten möchten.

Worum ich Euch hier bitte ist Eure Bereitschaft mir Daten zur verfügung
zu stellen um eine lebendige Szene in Gang zu bringen.

(Fahrzeugbesitzer werden nicht genannt. Interessentenanfragen daher nur
über den KARO CLUB möglich)

Sendet Eure Beiträge bitte an mich 

Günter Heidrich
KARO CLUB ÖSTERREICH
Redakteur

Jos. Österreichergasse 13A
1230 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript Muss aktiviert
Werden, DAMIT sie angezeigt Werden Kann.